Der Chor für alle, die Freude an der Kirchenmusik und Spaß am Singen haben.

Unser Repertoire ist vielseitig und umfasst:

Neues geistliches Liedgut (NGL), z.B. von Gregor Linßen, Gospel, Klassisches, z.B. Requiem von Fauré, Rockoratorium Daniel, Aktuelles, z.B. Adel Tawil, Rammstein

Neben der Gestaltung von Gottesdiensten und kirchlichen Veranstaltungen, regelmäßigen Konzerten und Chorprojekten (z.B. Adventssingen, Schorndorfer Klassiknacht, Rems total, Remstal Gartenschau…etc.), soll der Spaß an der Gemeinschaft und an einem guten Miteinander nicht zu kurz kommen. Daher gehört der gemütliche Ausklang nach den Proben genauso dazu, wie unser jährliches Chorwochenende, Ferientreffs, gemeinsame Maiwanderung mit der Kolpingfamilie…und vieles mehr

„chortissimo“ entstand aus dem „Singkreis“, der Ende der 90er Jahre von Dekanatskichenmusiker Georg Grass gegründet wurde. 2002 übernahm Dekanatskirchenmusiker Ulrich Klemm die Leitung des „Singkreises“.

Seit dem 24.10.2010 tritt der Chor unter dem Namen „chortissimo“ - unter der Leitung von Dekanatskirchenmusiker Ulrich Klemm - auf.

Aktuell sind wir ca. 26 Sängerinnen und Sänger. Neue Stimmen sind jederzeit willkommen. Wenn wir DICH neugierig gemacht haben, dann schau doch einfach bei der nächsten Probe vorbei:

Immer dienstags, von 20.00 Uhr – 21.30 Uhr im

kath. Gemeindesaal in Schorndorf-Weiler

(in den Schulferien keine Proben)

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Nähere Informationen über uns erhältst du bei: Sabine Häfele. (07181) 72888

Mach mit! Wir freuen uns auf dich!

Impressionen Weihnachtskonzert 2019

Aktuelle Projekte

Bis zum Beginn des neuen Chorprojekts: Erweiterung unseres Repertoires.

Geplante Veranstaltungen und Aktivitäten

02.10.2020 - 04.10.2020 Chorwochenende in Ellwangen/Schönenberg 

 

Chronik

30.06.1998

Gründung durch Georg Grass als Singkreis

(Jugendchor gab es bereits schon vorher)

19.11.2000

Vermächtnis eines Freundes (Linßen)

26.11.2001

Jesus in Jerusalem (Fietz)

Dezember 2001

Verabschiedung G.Grass

01.Juni 2002

Begrüßung Ulrich Klemm

04.07.2004

Body and Soul (Maierhofer)

26.06.2005

Heilig-Geist-Jubiläum

Konzert mit Kirchenchor und Bruckner-Ensemble

Giovanni Gabrieli, Messe für 12 Stimmen

Heinrich Schütz, Psalm 100

06.11.2005

Benefizkonzert zu Gunsten Karlstift

Mit Unterstützung Posaunenchor CVJM

26.11.2006

Die Spur von Morgen (Linßen)

02.12.2007

Adventskonzert mit Kirchenchor

Magnificat, Wachet auf….

21.06.2008

Jubiläums-Gottesdienst

Singkreis 10. Jahre

23.11.2008

Die Spur von Morgen (Linßen)

2. Aufführung in Mariä Himmelfahrt Kath.Kirche Winterbach

24.10.2010

„Magnificat“ John Rutter

Unterstützt von “collegium vocale” Schwäbisch Gmünd

Kammerorchester v. BSO Stgt.

Solisten: Cordelia Hanus, Winfried Müller

Umbenennung inchortissimo“

23.10.2011

Als Abschluß v.Tag der Kirchenmusik (22.10.) Konzert Thema: „Lithurgie einmal anders“ /Lieder und Texte

Uraufführung „Magnificat“ von Ulrich Klemm

11.02.2012

 

Benefizkonzert mit Cordelia Hanus in der Künkelinhalle für „Strassenkinder e.V.“

  • „Esurientes“ aus Magnificat / Rutter
    • „Habanera“ Liebe ist wie ein wilder Vogel, Arie aus Carmen / Georges Bizet
16.06.2013

Klassiknacht auf den Straßen Schorndorfs

Im Schloßhof zusammen mit Cordelia Hanus

30.11.2013

Rockoratorium „Daniel“ von Thomas Gabriel

Konzert in Heilig-Geist mit Band, Solisten u.Sprecher

(DVD-Aufnahme)

04.06.2016

RemsTotal 2016 / Musik in den Gassen Schorndorfs

"chortissimo" singt in Pavillon an der Stadtkirche u.a.Stücke aus „Die Spur von Morgen“ (Linßen) zusammen mit Wilfried Müller

06.11.2016

Benefizkonzert (zugunsten Freundeskreis Kirchenmusik)

Auszüge aus „Requiem“  Gabriel Fauré

04.12.2016

Adventsmusik im Wechsel mit Kirchenchor

Aus dem Zyklus „Du kommst zu uns“ von Ruhama

„Laudate omnes gentes“ (Wolfgang Reisinger)

Percussion Daniel Schwenger

26.03.2017

Konzert „Requiem“ Gabriel Fauré

Projektchor zusammen mit „collegium vocale“ Schwäbisch Gmünd

Solisten: Cordelia Hanus /Sopran, Florian Schmitt-Bohn /Bariton

Instrumentalisten des ehem. BSO Stuttgart.

John Rutter, „For The Beauty Of The Earth“ (Begleitung Harfe)

08.07.2017

2.Klassiknacht mit zwei Auftritten in der Stadt

Jubiläums-Jahr

 

10.06.2018

Jubiläum 20 Jahre Gründung

 

Festgottesdienst mit Liedern aus einigen Auftritten

Sektempfang im Anschluß am Turm mit allen Gottesdienst-Besuchern

28.10.2018

„Lieder vom Licht“   (Liederzyklus von Gregor Linßen)

"chortissimo"

Solist: Winfried Müller,

Percussion: Daniel Schwenger, Keyboard: Michael Hauser,

Gitarre: Michael Gern, Sprecherin: Ivonne Hilbert

21.12.2019

Weihnachtliches Chorprojekt: "Wieder mal Weihnachten"

Weihnachtslieder zum Nachdenken, Traditionelles neu interpretiert

Instumentalisten:

Keyboard: Michael Hauser, Percussion: Daniel Schwenger, Gitarre: Michael Gern

Sprecherin: Ivonne Hilbert