Christliche
ZEN Meditation/
Kontemplation

Menschen der Stille sind Menschen der Stärke und der Tat

Termine 2020
Meditationsabende: donnerstags 19:30 - 21:00 Uhr

Neue Teilnehmer jederzeit herzlich willkommen. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

16. Januar16. Juli
13. FebruarAugust Ferien
12. März24. September
23. April15. Oktober
14. Mai12. November
25. Juni10. Dezember

 

Ort
Gemeindesaal der katholischen Kirche Winterbach
Adlerstraße 13                   

Leitung
Margareta Lang
Meditations-und Kontemplationsbegleiterin
07181-98 50 935
www.kontemplation-meditation.de

Zur Ruhe kommen durch ZEN Meditation
ZEN Meditation – Sitzen in Stille – führt zur inneren Ruhe des Geistes und somit auch zur sichtbaren äußeren Ruhe. ZEN ist eine Achtsamkeits- oder Wahrnehmungsübung auf die ganz alltäglichen Verrichtungen. Eine sanfte Aufmerksamkeit für den Augenblick stellt sich ein. Körper und Geist werden vermehrt wahrgenommen. Wir können unsere Qualitäten besser erkennen und leben. Lebensfreude und Begeisterung können in uns neu entdeckt werden und in den Alltag strömen. Ein Sehen mit den „Augen des Herzens“ lässt uns weit und offen werden.

Was ist ZEN Meditation?
ZEN Meditation ist Sitzen in Stille, Sitzen in Versunkenheit oder stilles Sitzen.

Für wen ist ZEN Meditation geeignet?
Für alle, die bis zu 25 Minuten still auf einem Stuhl, Meditationsbänkchen oder Kissen sitzen können.
Die sich selbst und dem „Allumfassenden Geheimnis“ – unserem Schöpfer - ganz nah sein möchten.

ZEN kann geübt werden
ZEN Meditation ist ein Übungsweg, der angeleitet und begleitet werden kann, um im Alltag gelebt zu
werden. Durch das achtsame SEIN ändert sich unser Bewusstsein, es wird still und klar. So manche liebgewordenen Gewohnheiten werden unwichtig. Wir können sie getrost bei Seite legen und gelangen immer mehr zur inneren Freiheit, in ein intuitives Handeln. Dazu sind Geduld und Ausdauer, Achtsamkeit und Wachheit gefordert.